Über Uns

Vereinsportrait / Geschichte

Am Randgebiet der Freien und Hansestadt Hamburg, herrlich gelegen im Sachsenwald, findet man den TuS Aumühle-Wohltorf, einen Sportverein, der seinen Mitgliedern neben Tennis noch eine Vielzahl anderer Sportarten anbietet.

Im Laufe des Jahres 1967 wurden von 48 Tennissportbegeisterten die Vorbereitungen zur Gründung der Tennisabteilung des TuS Aumühle-Wohltorf getroffen, die Gründungsurkunde datiert schließlich auf den 1.1.1968. Im Mai 1968 wurde auf 2 Hartplätzen der Spielbetrieb aufgenommen. Wir zählten damals etwa 100 aktive Mitglieder, aber schnell wuchs die Zahl an, und so wurden bald zwei weitere Hartplätze gebaut.

Mit Errichtung des Sport- und Jugendheims bekamen die Tennisspieler endlich ein Dach über den Kopf und über viele Jahre wurden sie von der Familie Fallgatter mit Speisen und Getränken versorgt.

Ein weiteres, für damalige Verhältnisse sehr außergewöhnliches und somit aufregendes Ereignis war der Bau der Flutlichtanlage. Unter der Federführung von Fritz Bormann und Friedrich Warners gelang es, die Anlage in Eigenarbeit zu errichten. Die Männer malochten, die Frauen sorgten für Speisen und insbesondere für Getränke. Man munkelt, dass der Grund für den immer noch guten Zustand der Flutlichtanlage wohl dem Umstand zu verdanken ist, dass die Betonfundamente damals so reichlich mit Bier begossen wurden...

Der Spielbetrieb kam langsam in Gang, das erste Freundschaftsspiel organisierte Gerd Burmester in Wahlstedt und außer ihm selbst waren dort noch mit von der Partie: Werner Niemeier, Klaus Willers und Lore Warners. Zeitgleich wurden auch Punktspiele verschiedener Mannschaften mit mehr oder weniger Erfolg auf der Anlage ausgetragen.

Mit der Zeit stellte man fest, dass die Hartplätze (insbesondere für die etwas älteren Mitglieder) nicht gerade gelenkschonend waren, und so wurde über den Bau mehrerer Grandplätze nachgedacht.

In einer legendären Kampfabstimmung (mit Hammelsprung) im Sport- und Jugendheim beschlossen Mitglieder der Tennisabteilung, die Hartplätze in Rotgrandplätze umzuwandeln. Es standen nunmehr zunächst 4 Weich- und 2 Hartplätze zur Verfügung.

Neben vielen Turnieren und anderen Aktivitäten fand in jedem Frühling ein legendärer, gut besuchter Tennis-Ball im gestreiften Saal des Hotel Waldesruh am See statt. 2008 wurde dieser Ball neu aufgelegt (bitte lesen Sie dazu den Artikel unter EVENTS).

Heute verfügt die Tennisabteilung des TuS Aumühle-Wohltorf über 8 sehr gut gepflegte, rote Grandplätze, auf denen sich mehr als 500 Mitglieder tummeln.

Wir melden jede Sommersaison im Erwachsenenbereich ca. 17 Mannschaften, die die TuS - Farben bei den Medenspielen (von der Kreisliga bis hinauf zur Landesliga) vertreten.

Spiegelbild für die vorbildliche Arbeit im Jugendbereich, die beim TuS Aumühle-Wohltorf großgeschrieben wird, sind unter anderem zahlreiche Jugendmannschaften und die Teilnahme an Kreis- und Bezirksmeisterschaften. Über 120 Kinder und Jugendliche nehmen am Training teil, das von erfahrenen Trainern und Übungsleitern durchgeführt wird. Wir wünschen uns, dass die Kinder sich bei uns auf der Anlage wohlfühlen und ihre Freizeit möglichst oft und gerne bei uns verbringen.

Ein weiteres, wichtiges Standbein ist die Breitensportförderung. Für alle, die aus Spaß an der Freud‘ Tennis spielen wollen, bietet der Verein zahlreiche Möglichkeiten.

Darüber hinaus gibt es viele Termine, bei denen die Geselligkeit im Vereinshaus nicht zu kurz kommt. Bei einem erfrischenden Getränk kann man im Sommer auch „nur“ gemütlich auf der Terrasse sitzen, anderen beim Spiel zusehen und den Blick über die schön gelegene Anlage schweifen lassen.

Vorstand

Sigi, Stefan, Joey, Thomas, Daniela, Uli, Nico, Norbert, Walter
es fehlt auf dem Bild: Andreas

Funktion Name Kontakt
1. Vorsitzender Stefan Bormann 04104-928599, 0172-4090302
s.bormann(at)outlook.de
2. Vorsitzender Norbert Pfeiffer 04104-6115, 0174-4138556
pfeiffer-wohltorf(at)vodafone.de
Kassenwart Jochen Schlüter 04104-5840, 0176-97804214
jo_schlueter(at)web.de
1. Sportwart Thomas Witt 04104-1459, 0174-1657284
thomanwitt(at)gmx.de
2. Sportwart Sören Helms 0172-8093453
sernoinferno(at)yahoo.de
Jugendwart (Trainingsbetrieb) Andreas Kindt 0172-4355264
kindt.andreas(at)t-online.de
Jugendwart (Spielbetrieb) Daniela von der Beek 0171-7444517
beekschneider(at)kabelmail.de
Schriftführer/ Pressewart/ Website Nico Seidel 0173-9203344
nico.seidel(at)arcor.de
Platzobmann Walter Schulte 04104-5940
WSCH287(at)t-online.de
Festwart Sigrid Ahlers 04104-6676, 0162-9334343
joern.ahlers(at)t-online.de

1. Vorsitzender
Die Aufgaben des 1. Vorsitzenden bestehen unter anderem darin, die Tätigkeiten der Tennisabteilung und der Vorstandsmitglieder zu koordinieren. Er vertritt die Tennisabteilung im Gesamtverien und sorgt dafür, dass die Interessen und Wünsche unserer Abteilung Gehör finden und auch durchgesetzt werden. Er lenkt die Geschicke der Tennisabteilung und ist unser "Sprachrohr".

2. Vorsitzender
Er vertritt den 1. Vorsitzenden und nimmt in Absprache mit diesem auch an den Sitzungen des Gesamtvorstandes teil. Er unterstützt den 1. Vorsitzenden in allen Fragen rund um die Tennisabteilung und kümmert sich um Verwaltungsangelegenheiten. Er wirbt für die Tennisabteilung um Sponsoren.

Kassenwart
Der Kassenwart kümmert sich um die Buchführung der Abteilung und stellt sicher, dass nicht mehr Geld ausgegeben wird, als in der Kasse vorhanden. Eine wichtige Aufgabe besteht in der Konsolidierung unserer Finanzen mit dem Gesamtverein, damit unser Tennishaushalt auf einer soliden Grundlage steht.

1. Sportwart
Unser 1. Sportwart bereitet die Punktspielsaison (Winter wie Sommer) vor, kümmert sich um die Verbandsarbeit (Mannschaftsmeldungen, Anträge für Spielerpässe) und die Ausarbeitung der Spielpläne sowie die Erstellung der Trainingsgruppen. Er koordiniert mit den Trainern den Trainingsbetrieb sowie den Breitensport der Erwachsenen und ist Ihr Ansprechpartner für den sportlichen Bereich.

2. Sportwart
Unser 2. Sportwart arbeitet nicht nur eng mit dem 1. Sportwart zusammen, sondern er gestaltet alle Turniere mit und organisiert die Aumühle Open. Zusätzlich hat er es sich zur Aufgabe gemacht, eine bessere Anbindung der Jugendmannschaften an die Erwachsenenmannschaften zu erreichen und den Kontakt zwischen den Jugendlichen und den "älteren Semestern" zu intensivieren.

Jugendwart
Die Hauptaufgaben der Jugendwarte sind die Organisation des gesamten Jugendbereichs, die Regelung des Punktspielbetriebes, die Einteilung der Trainingsgruppen und die Ausbildung im Bereich des Kinder- und Jugendtrainings. Sie sind Ihre Ansprechpartner für den Jugendbereich.

Schriftführer/ Pressewart/ Website
Der Schriftführer führt Protokoll auf allen Sitzungen und kümmert sich um die Öffentlichkeitsarbeit und den Inhalt der Homepage www.tennis-aumuehle.de Er veröffentlicht alle Termine der Tennisabteilung und berichtet über das Vereinsleben. Der Internetauftritt wurde vor einiger Zeit neu gestaltet und inhaltlich überarbeitet.

Platzobmann
Unser fachkundiger Platzobmann sorg dafür, dass die Plätze nach dem "Winterschlaf" zügig fertiggestellt werden und bis in den späten Herbst gut bespielbar sind. Kleine Reparaturen werden von ihm und seinem Team durchgeführt und er ist Ihr Ansprechpartner für alle Themen rund um die Tennisplätze.

Festwart
Wer kennt sie nicht, die rauschenden Fest unserer Tennisabteilung?! Ob "Player's Night", "Pfingstturnier" oder die "Saisonabschlussfeier", diese Feste erfreuen sich höchster Beliebtheit und sind weit über die Grenzen von Aumühle und Wohltorf bekannt.

Mitgliedschaft

Wer möchte in die Tennisabteilung des TuS Aumühle - Wohltorf eintreten?

Bei uns sind alle herzlich willkommen,

  • die Interesse haben, in ihrer Freizeit Tennis zu spielen
  • die Spaß am Wettkampf haben und vielleicht in einer der zahlreichen Jugend- und Erwachsenenmannschaften spielen wollen
  • die einen Freiluftsport in toller Natur ausüben wollen, Aumühle ist vom Sachsenwald umgeben.

 
Nähere Informationen geben

  • Stefan Bormann (1. Vorsitzender) Tel.: 04104 - 928599 / 0172-4090302
  • Daniela von der Beek (Jugendwart) Tel.: 0171-7444517
    Seit dem Jahr 2002 ist für Neumitglieder die Aufnahmegebühr aufgehoben.

 
Aufnahmeantrag / Beitragssätze

Den Aufnahmeantrag für den Gesamtverein sowie die aktuellen Beitragssätze finden Sie unter Tus - Mitglied werden.

Platzpflege

(Detailaspekt der Platzordnung)

Die bestehende allgemeine Platzordnung (Stand Jan. 2007) ist uneingeschränkt gültig. Nachstehend möchten wir hier allerdings auf den Punkt 1 „Platzpflege“ detailliert eingehen.

Die nötig gewordene Grundsanierung der Plätze 1 bis 4 hat uns die TuS- Tennisabteilung die Summe von knapp € 40.000.- gekostet. Einhergehend mit der Ausführung der Arbeiten haben wir von der Platzbaufirma die Auflage erhalten die Plätze richtig, d.h. konsequent zu pflegen, um die Gewährleistung sicher zu stellen.

In die Arbeiten unseres Platzarbeiterehepaares, Herrn u. Frau Siwruk werden wir nochmals qualitativ und quantitativ investieren. Die Beregnungsanlage wird so eingestellt, dass die Plätze kurz nach 22 Uhr automatisch ausreichend bewässert werden.

Und nun zu uns, den aktiven Tennisspielern:

Jeder Tennisspieler, der einen Platz betritt oder verlässt, ist verpflichtet, die nötige Platzpflege sorgfältig durchzuführen.

Grundsätzliches:

  • Es ist ausschließlich mit Tennisschuhen zu spielen.
  • Nur auf ordentlich gewässerten, d.h. feuchten/ angefeuchteten Plätzen wird gespielt.
    Nie auf zu trockenen oder sogar staubigen Plätzen spielen. (Hier ist auch die Verletzungsgefahr sehr groß.)
  • Nie auf zu nassen Plätzen spielen. Z.B. nach Dauer- oder Platzregen
  • Hinweis: Bitte nicht versuchen, mit den Schleppnetzen Wasserpfützen oder Wasserlachen beseitigen zu wollen. Das darf nicht (mehr) geschehen, denn hierdurch wird die obere Grandschicht mit weggeschleppt und es entstehen Vertiefungen, vor allen an den Grundlinien. Also: bitte abwarten!!
  • Nach jedem Spiel, notfalls auch zwischendurch, ist der bespielte Platz abzu- ziehen und (wenn nötig) zu wässern.
  • Platz- oder auch Materialmängel (auch kleinste) sind bitte in die Mängelliste einzutragen. Sie befindet sich an der Eingangswand im Herrenduschraum.

Bitte lassen Sie uns alle daran mitarbeiten, dass die nötige Platzpflege immer sorgfältig ausgeführt wird. Es kommt jedem Einzelnen als Spieler zu Gute. Bei Nichteinhaltung der verpflichtenden vorgenannten Punkte werden wir seitens des Tennisvorstandes Ermahnungen und/oder Platzsperren aussprechen. Dazu möchten wir uns allerdings keinesfalls veranlasst sehen.

Vorstand der Tennisabteilung März 2009

Formulare / Protokolle

Aufnahmeantrag / Beitragssätze

Unter Tus - Mitglied werden finden Sie den Aufnahmeantrag für den Gesamtverein sowie die aktuellen Beitragssätze .

Förderverein der Tennisjugend

Beitrittserklärung Förderverein

Protokolle der Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung

JHV 2016

JHV 2017

Webdesign & Grafikdesign Kjelldesign

Turn- und Sportverein Aumühle-Wohltorf von 1910 e.V. ® 2017