News-Archiv

17.03.2022 Hilfe für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine

 

 

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Mitglieder, 

seit 3 Wochen tobt in der Ukraine ein schrecklicher Krieg, bisher sind mehr als 2,1 Millionen Menschen aus ihrer Heimat geflüchtet. Oft nur mit dem Nötigsten im Gepäck, kommen die ersten Frauen und Kinder jetzt zu uns. Wie alle Kommunen bereiten sich auch Aumühle und Wohltorf auf die geflohenen Menschen vor und richten Unterkünfte ein. 

Aber das allein wird nicht reichen, denn bis zu 10 Millionen Flüchtlinge werden erwartet. Deshalb die große Bitte: Wer kann und möchte Menschen aus der Ukraine ein erstes Zuhause fernab von Tod und Zerstörung bieten? Gemeinsam mit den Gemeinden wollen wir helfen, um noch mehr Hilfesuchenden eine Unterkunft anbieten können.

Lasst uns gemeinsam den Menschen helfen und ihnen hier die Chance bieten, zur Ruhe zu kommen, bis hoffentlich schon bald wieder Frieden in ihrer Heimat herrscht. 

Wenn ihr die Möglichkeit habt Familien ein sicheres Zuhause zu bieten freuen wir uns, wenn ihr euch entweder bei uns (info(at)tus-aw.de), oder direkt bei Frau Barth (a.barth(at)amt-hohe-elbgeest.de) von den Gemeinden Aumühle/Wohltorf meldet.
 

Herzliche Grüße euer Vorstand

 
Zurück zur Übersicht

Webdesign & Grafikdesign Kjelldesign

Turn- und Sportverein Aumühle-Wohltorf von 1910 e.V. ® 2020