Handball-News

«1 2 3 »Seite 1 von 3

TuS Aumühle-Wohltorf – Handball 30.09.2021
Einladung zur Handball Jahreshauptversammlung 2021 des TuS Aumühle/Wohltorf e.V. von 1910

Liebe Mitglieder der Handballabteilung,

wir möchten euch gerne im Rahmen der Handball-Jahreshauptversammlung über den aktuellen Stand in der Abteilung informieren und freuen uns über ein hohes Interesse.

Tagesordnung

1. EröffnungundBegrüßung
2. WahldesSchriftführers/-Führerin
3. BerichtderAbteilungsleitung
4. FinanzberichtvomKassenwart
5. WahlenderKassenprüfer
6. VorstellungdesTeams/derAnsprechpartner
7. BerichtJugend&Erwachsene
8. Verschiedenes(hierkönnenAnträgegestelltwerden)

Wann? 15.10.2021 18:30 Uhr

Wo? Sport- & Jugendheim Aumühle Sachsenwaldstraße 18

21521 Aumühle

Anträge müssen bis zum 08. Oktober 2021 beim Handball-Vorstand vorliegen.

Eure Handballabteilung

Liebe Mitglieder der Handballabteilung,

für die ausserordentliche Mitgliederversammlung Handball bitten wir Euch den folgenden Link aufzurufen, um an der digitalen Veranstaltung teilnehmen zu können. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Die Teilnehmenden werden in der Sitzung festgestellt. Erläuterungen zum digitalen Ablauf der Sitzung werden zu Beginn der Veranstaltung gegeben.


https://teams.microsoft.com/l/meetup-join/19%3ameeting_ZTEwMTAyYTUtYmMyOS00ZGRjLWE4MjQtOWFmZmJkYzNjNGNj%40thread.v2/0?context=%7b%22Tid%22%3a%228794e153-c3bd-4479-8bea-61aeaf167d5a%22%2c%22Oid%22%3a%224c745d6a-65a7-4389-adb0-b4f4c3f83a3d%22%7d

Die Sitzung startet Freitag, 28. Mai 2021, 18:00 Uhr.

 

Hier nochmal die Tagesordnung: 

1.     Eröffnung und Begrüßung

2.     Vorstellung der neuen Abteilungsleitung

3.     Wahl der neuen Abteilungsleitung

 

Wir freuen uns über Eure zahlreiche Teilnahme. 

26.05.2021

Reinbek, den 26.05.2021

 

Liebe Mitglieder der Handballabteilung,

 am kommenden Freitag, den 28.05.2021 findet um 18.00 Uhr eine außerordentliche Mitgliedersammlung der Handballabteilung zur Findung einer neuen Abteilungsleitung statt. Im Vorfeld hat es viel Unsicherheit zur Art und Weise der Durchführung der Versammlung gegeben. Zu klären war, wer eigentlich wahlberechtigt ist. Der Gesamtvorstand hat die Rechtslage geprüft und sich hierzu nun einstimmig geäußert. Um am Freitag die Mitgliederversammlung ordnungsgemäß durchführen zu können, möchten wir nachfolgend kurz die Situation um die Wahlberechtigung erläutern.

Ausgangssituation ist, dass die Handballabteilung keine eigene Abteilungsordnung hat. Deshalb findet die Satzung des Gesamtvereins in diesem Fall für die Handballabteilung Anwendung. Die aktuelle Satzung ist im Vereinsregister hinterlegt. Die Vereinsatzung enthält im Hinblick auf die Wahlberechtigung derzeit zwei widersprüchliche Regelungen. Unter dem § 11.1 ist geregelt, wer zur Mitgliederversammlung zu laden ist und unter § 19.2 ist geregelt, wer stimmberechtigt ist. Nach unserer aktuellen Satzung sind u.a. Eltern, die das Stimmrecht für ihre Kinder ausüben, zu laden. Hingegen besagt § 19.2., dass vertretungsberechtigte Personen von minderjährigen Kindern kein Stimmrecht haben.

Wie ist es nun zu diesem Widerspruch in unserer Satzung gekommen? Auf Antrag eines einzelnen Mitgliedes ist auf der Jahreshauptversammlung im Oktober 2018 die Änderung des § 11.1 dahingehend beschlossen worden, dass auch Eltern, die das Stimmrecht für ihre Kinder ausüben, zu laden sind. Nach Prüfung der Regularien mussten wir jetzt feststellen, dass die Satzungsänderung mit der Ladung zur Jahreshauptversammlung im Oktober 2018 (nachzulesen im Archiv des Sachsenwalders – Ausgabe Oktober 2018) nicht angekündigt worden ist. Das hat zur Folge, dass die Regelung des § 11.1 nichtig ist.

Unabhängig davon löst sich die Widersprüchlichkeit der beiden Regelungen dahin auf, dass § 19 die wesentliche Kernregelung, nämlich die Stimmberechtigung, enthält. Da eine Änderung des § 19 seinerzeit nicht beantragt war, scheidet ein redaktioneller Fehler in der Satzung aus. Der damalige Antrag war daher unvollständig.

Daraus folgt nun, dass Eltern für ihre Kinder am Freitag auf der Mitgliederversammlung kein Stimmrecht haben.

Der Gesamtvorstand ist sich darüber bewusst, dass diese Mitteilung für einige schwer nachzuvollziehen ist. Wir äußern uns hier nur zur derzeitigen Rechtslage. Wir hoffen, dass es am Freitag der Mitgliederversammlung gelingt, eine neue schlagkräftige Abteilungsleitung für die Handballabteilung zu wählen und die Arbeit für den Handballsport aufzunehmen. Wir wünschen der Versammlung viel Erfolg.

 

Ulrich Beckmann

1.       Vorsitzender des TuS Aumühle-Wohltorf 

 

13.05.2021

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

Handball

TuS Aumühle-Wohltorf e.V.

 

Freitag, 28. Mai 2021, 18:00 Uhr

-      Tagesordnung -

 

1.     Eröffnung und Begrüßung

2.     Vorstellung der neuen Abteilungsleitung

3.     Wahl der neuen Abteilungsleitung

 

Der Termin wird digital stattfinden. Die Einwahlmöglichkeit zur Teilnahme an der Mitgliederversammlung wird vorab auf der Homepage www.tus-aw.de unter News veröffentlicht sowie über den Newsletter ergänzend mitgeteilt.

 

Der Gesamtvorstand

 

1.    Vorsitzender Ulrich Beckmann

2.    Vorsitzender Bernhard Fürst

Spielbericht der MC1 TuS Aumühle-Wohltorf : HSG SZOWW vom 22.12.2019

 

Füchse bescheren sich zum Fest mit 2 Punkten gegen die HSG SZOWW

Eigentlich hatten die Füchse für den 4. Advent keine sportliche Aktivität eingeplant, eigentlich! Auf dem Plan stand allerdings noch das Nachholspiel gegen die HSG SZOWW. Der ursprüngliche Termin musste aufgrund eines Bandscheibenvorfalls des Gästetrainers verschoben werden und da man die Sportkameraden aus der Nähe von Husum nicht unter der Woche nach Aumühle anreisen lassen wollte, wurde der 4. Advent als Nachholspieltag auserkoren.

Die Füchse, die diesmal nur mit 11 Spielern antraten (davon 2 Torhüter) machten ihre Sache gut und lagen nach 5 min. mit 4:2 in Führung. Das variantenreiche Spiel wurde von beiden Seiten gut geführt, wobei die Füchse im Abschluss etwas erfolgreicher waren als die Gäste. Folgerichtig sprang bereits zur Halbzeit eine Führung mit 5 Toren zum 12:7 für die Aumühler heraus.

In der zweiten Halbzeit dann das gleiche Bild. Die Gäste hielten gut mit, konnten aus ihren Chancen aber wenig Kapital schlagen. Anders die Füchse: Der Vorsprung wurde in der zweiten Halbzeit kontinuierlich ausgebaut und so stand es bereits 10 min. nach Wiederanpfiff 20:13. Bemerkenswert diesbezüglich ist, dass fast jeder Feldspieler seine „Buden“ machte und sich am Ende 7 von 9 Feldspielern erfolgreich in die Torschützenliste eintragen konnten. Die letzten Minuten des Spiels ließen dann auch keine große Spannung mehr aufkommen und so war bereits in der 45 min. klar, dass dieses Spiel an die Füchse gehen würde (28:20). Den kuriosen Schlusspunkt des Spiels setzte dann Torwart Finn Niebuhr, der mit der Schlusssirene, mit einem Wurf von Tor zu Tor, den gegnerischen Keeper zum 29:21 überwinden konnte.

Die Füchse sind nach der Hinrunde auf Tabellenplatz Zwei hinter dem THW Kiel und haben somit das Saisonziel, das Final-Four Turnier um die SH-Meisterschaft, weiterhin fest im Blick.

Weiter geht es am 11.01.2020 um 14 Uhr im Fuchsbau gegen die SG Flensburg-Handewitt. Über eine lautstarke Unterstützung durch zahlreiche Zuschauer würden die Füchse sich wieder sehr freuen!

 

Erfolgreich waren:

8 x Julius Peters, 6 x Iven Kröppelin, 5 x Rune Laskowski, 3 x Semen Samborski, je 2 x Linus Burkhardt, Zazi Minning und Moritz Reinsch, 1 x Finn Niebuhr

Mit dabei waren:

Philipp Marcks, Max Radtke und Schorsch Bornholdt

Die Füchse verlieren zum ersten Mal in dieser Saison.

Da hatten sich die Füchse so viel für das Spiel in Schönkichern gegen die HSG Mönkeberg-Schönkirchen vorgenommen. Das Punktekonto sollte durch einen Sieg auf 8:0 ausgebaut werden und dann das: Das Spiel ging mit 22:24 verloren!

Im Spitzenspiel gegen MTV Lübeck sind die Füchse erneut erfolgreich

Sowohl der MTV Lübeck als auch unsere Füchse waren in der Hauptrunde der Schleswig-Holstein Liga bisher noch ungeschlagen. In der Vorrunde hatten die Aumühler Lübeck noch mit 10 Toren Unterschied schlagen können, seitdem hatten die Lübecker allerdings kein weiteres Spiel verloren und kamen entsprechend motiviert in den Fuchsbau.

«1 2 3 »Seite 1 von 3

Webdesign & Grafikdesign Kjelldesign

Turn- und Sportverein Aumühle-Wohltorf von 1910 e.V. ® 2020